Spezielle Methoden & Implantate

EFAS Score (Europeaen Foot and Ankle Society Score)

2013 begann die Entwicklung und Validierung des EFAS Scores. Da kein adäquater validierter Score für Fuß- und Sprunggelenk in verschiedenen europäischen Sprachen existierte, wurde von der Europäischen Fußgesellschaft (EFAS) ein Komitee (Score Committee) um in häufigen europäischen Muttersprachen einen neuen Score zu entwickeln und zu validieren. Zuvor existierten nur einige wenige Scores in anderen Sprachen als Englisch wie z.B. die Visuelle Analogskala Fuß- und Sprunggelenk (Englisch, Deutsch, Italienisch, Thai). Professor Richter inaugurierte und leitete das Score Committee. 2018 wurde die Entwicklung und Validierung in zunächst 76 Sprachen (Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Niederländisch, Schwedisch, Polnisch) abgeschlossen und der Score publiziert.  Die Validierung eines neuen Scores in verschiedenen Sprachen erfordert eine sprachspezifische Validierung und nicht nur die Übersetzung eines bereits validierten Scores in eine andere Sprache. Daher war insbesondere die Validierung ein höchst aufwendiges, statistisches Verfahren in das mehr als 2800 erhobene Fragebögen der verschiedenen Sprachen eingegangen sind. Im Anschluss erfolgt bzw. erfolgte die Validierung weiterer Sprachen (Spanisch, Portugiesisch, Finnisch, Griechisch).

EFAS Scores in verschiedenen Sprachen