Fuß- und Sprunggelenkchirurgie

Weiterbildung / Lehre

Weiterbildung ist eine unserer wichtigsten Anliegen und Aufgaben.  Unsere Klinik ist im Rahmen der Weiterbildungsbefugnisse in die gesamte Orthopädisch Unfallchirurgische Klinik eingebunden.  Die Klinik für Fuß- und Sprunggelenkchirurgie ist dabei mit einer 6-12 monatigen Rotation integriert.  Die gesamte Orthopädisch Unfallchirurgische Klinik hat eine VOLLE Weiterbildungsermächtigung für den Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie inkl. Common Trunk mit Intensivmedizin.  Weitherhin besteht die VOLLE Weiterbildungsermächtigung für Spezielle Orthopädische Chirurgie und Kinderorthopädie sowie 1 Jahr Spezielle Unfallchirurgie und 1 Jahr (=VOLL) Skelettradiologie.

Weiterhin sind wir auch in der wissenschaftlichen Lehre sehr aktiv. Lehre ist unverzichtbar, um die Patientenversorgung weiter zu verbessern.

Buch über computergestützte Fußchirurgie von Prof. Richter erschienen

Eigene Kongresse und Operationskurse
Lissabon 29.-30.09.2017: Professor Richter "Program Chair" für "World Congress Foot and Ankle 2017"

Vom 29.-30.09.2017 fand in Lissabon der triannuale Kongress der International Federation of Foot and Ankle Societies (IFFAS) als "World Congress Foot and Ankle 2017" statt.  Prof. Richter war für diesen Kongress "Program Chair" d.h. für das gesamte Programm verantwortlich.  Mit mehr als 1.300 Teilnehmern aus 62 Ländern war dies der bisher größte Kongress für Fuß- und Sprunggelenkchirurgie weltweit.  IFFAS ist die "Weltgesellschaft" für Forschung und Lehre im Bereich Fuß- und Sprunggelenkchirurgie. Sie vereinigt alle vier existierenden kontinentalen Gesellschaften (Nordamerika: North American Federation of Foot and Ankle Societies (NAFFAS); Südamerika: Federación Latinoamericana de Medicina y Cirugía de la Pierna y el Pie (FLAMECIPP); Europa:  European Foot and Ankle Society (EFAS); Asien: Asian Federation of Foot and Ankle Surgeons (AFFAS)).  Insgesamt sind mehr als 8.500 Fuß- und Sprunggelenkchirurgen weltweit Mitglied der IFFAS.  Ziel der Vereinigung ist die Mitglieder z.B. bei Kongressen zusammen bringen um Ideen, Informationen und Forschungsergebnisse für die Behandlung von Problemen an Fuß und Sprunggelenk auszutauschen und zu verbreiten.

Programm World Congress Foot and Ankle 2017

23. - 25.06.2016 FOOT INTERNATIONAL 2016

Berlin, Juni 2016. Unter der Präsidentschaft von Prof. Martinus Richter findet im Juni 2016 in Berlin der Kongress Foot International 2016 statt.

Beim Kongress Foot International 2016 waren erstmals drei wissenschaftliche Fachgesellschaften eingebunden:  Europäische Fußgesellschaft (EFAS - European Foot and Ankle Society), Deutsche Fußgesellschaft (DAF - Deutsche Assoziation für Fuß und Sprunggelenk) und Internationale Gesellschaft für Biomechanik an Fuß und Sprunggelenk (iFAB - International Foot and Ankle Biomechanis Society).  Mit EFAS und DAF sind dies zwei klinisch orientierte Fachgesellschaften und mit der iFAB eine auf biomechanische Grundlagenforschung orientierte Gesellschaft.  Ziel des kombinierten Kongresses ist die aktuellen Erkenntnisse aus biomechanischer Grundlagenforschung und klinischer Forschung zu präsentieren und einen Erfahrungsaustausch zwischen Grundlagenforschern und Klinikern zu ermöglichen.  Beim Kongress nahmen 740 Teilnehmer aus 51 Ländern teil.  Damit war dies der größte bisherige Kongress im Bereich Fuß und Sprunggelenk in Europa.

2008 fand der Deutsche Fußkongress unter Präsidentschaft von Prof. Richter statt:

Seit 2005 führen wir den Operationskurs Traumatologie der Deutschen Assoziation für Fuß und Sprunggelenk (D.A.F.) durch. Dieser Kurs findet seit 2012 an der Klinik für Fuß- und Sprunggelenkchirurgie Rummelsberg/Nürnberg statt.

Vorträge bei anderen Kongressen und Operationskursen
Publikationen
Literatur (Lehre)