Aktuelle Meldungen

News aus unserem Haus

23.11.2018, Rummelsberg

Krankenhaus würdigte Jubilare für 20 und 30 Dienstjahre mit einem Festakt

Mitarbeiter für 350 Jahre Betriebszugehörigkeit geehrt

Allein die Jubilare wurden zusammen für 350 Jahre Betriebszugehörigkeit geehrt. Darüber hinaus wurden einige langjährige Mitarbeiter in den Ruhestand verabschiedet.

Rummelsberg. Das Krankenhaus Rummelsberg ehrte langjährige Mitarbeiter für ihre Treue und Verbundenheit und verabschiedete auch welche in den Ruhestand. Allein fünf Mitarbeiter wurden für 30 Jahre geehrt. „Ein Umstand, der in der heutigen Arbeitswelt nicht selbstverständlich ist", so Diakon Walter Pfeufer.

Mit einer Andacht schuf Klinikseelsorger Pfeufer für langjährige Mitarbeiter des Hauses einen würdigen Rahmen. Im Anschluss an den geistlichen Teil sprach die Klinikleitung in Person von Geschäftsführer Frank Stauch ihren Dank aus. Insgesamt wurden sieben Personen in den Ruhestand verabschiedet. Gleichzeitig wurden zehn Personen für 20 Jahre Treue und fünf Mitarbeiter für 30 Jahre Zugehörigkeit geehrt. „So viele Jubilare sind ein besonderes Zeichen dafür, dass über Jahrzehnte in einem Haus etwas sehr gut laufen muss. Gleichzeitig beweist es auch, dass Sie eine Menge an Geduld und Durchhaltevermögen mitgebracht haben. Dafür zolle ich Ihnen meine Hochachtung", so Stauch. Betriebsrätin Barbara Zimmermann zitierte Robert Schumann mit den Worten: „Das Talent arbeitet, das Genie schafft." Zimmermann ergänzte dazu: „Sie haben in all den Jahren sehr viel Talent und Genialität bewiesen und dafür gesorgt, dass es in ihrem jeweiligen Bereich stets voran geht". Egal, ob Röntgen, Ärztlicher Dienst, Einkauf, Patientenfahrdienst, Sozialdienst oder Psychologischer Dienst: Bemerkenswert an der Vielzahl der Jubilare war die Tatsache, dass jeder aus einer anderen Abteilung stammte.

Kontakt

Krankenhaus Rummelsberg
Dominik Kranzer
Pressesprecher
Leitung Medien & Kommunikation
Rummelsberg 71
90592 Schwarzenbruck
Telefon: (0 91 28) 504 33 65
Telefax: (0 91 28) 504 31 50
dominik.kranzer@sana.de
www.krankenhaus-rummelsberg.de