Zu den Inhalten springen

Stationäre Behandlung

Wir führen fast alle Operationen stationär durch. Dadurch sind wir in der Lage rund um die Uhr eine optimale Versorgung zu garantieren. Prinzipiell erfolgt die stationäre Aufnahme am Operationstag. Eine vorherige stationäre Aufnahme ist nur bei zwingenden medizinischen Gründen möglich. Bei sehr weiter Anreise kann dies vermitteln wir gern Unterkünfte in der Nähe. Die Vorbereitung zur Operation erfolgt auf unserer speziellen Aufnahmestation und in unseren Funktionsbereichen. Unmittelbar nach der Operation werden Sie im Aufwachraum betreut. Bei relevanten Nebenerkrankungen erfolgt die postoperative Betreuung auf unserer leistungsfähigen Intensivstation.  Die weitere stationäre Behandlung erfolgt auf Station. Hier werden sie rund um die Uhr pflegerisch, physiotherapeutisch und ärztlich betreut. Dabei besteht eine enge Kooperation mit allen anderen operativen und nichtoperativen Abteilungen. Besonders stolz sind wir auf unser perioperatives Schmerzmanagement. Dabei werden häufig sog. "Schmerzkatheter" eingesetzt, bei denen die Nerven im Bein oder in der Wunde direkt betäubt werden. Dies hat den Vorteil der optimalen Schmerzminderung bei minimalen Nebenwirkungen. Dies erhöht nicht nur den Wohlbefinden sondern bessert auch die Heilung.

Weitere Informationen
Kontakt
Klinik für Fuß- und Sprunggelenkchirurgie
Rummelsberg 71
90592 Schwarzenbruck

Telefon: 09128 50-43450
Telefax: 09128 50-43260
FOCUS Ärzteliste 2016
Prof. Richter gehört zu Deutschlands TOP-Fußspezialisten!
Deutschlands größte Arztempfehlung
Prof. Dr. Richter ist auf jameda.de unter den Top-Ärzten gelistet.
Schnellzugriff Download
Informationsblätter, Anleitungen, Standards, Klassifikationen, Leitlinien und Literatur für Mediziner und Patienten zum Download (Dateien teilweise verschlüsselt, da nur für internen Gebrauch).