Zu den Inhalten springen

Die Parkinsonklinik für die Metropolregion Nürnberg

Trotz der Fortschritte, die in den letzten Jahren bei der Entwicklung neuer Medikamente gemacht wurden, stößt die ambulante Behandelbarkeit der Erkrankung nicht selten an ihre Grenzen. Diagnostische Unsicherheit, eingeschränkte Verträglichkeit der Medikamente, Wirkungsfluktuationen, Verschlechterung der Symptomatik im Rahmen von allgemeinkörperlichen Erkrankungen sind häufige Indikationen für eine stationäre Krankenhausbehandlung.

Die Mitarbeiter der Klinik für Neurologie des Krankenhauses Rummelsberg konnten seit über 25 Jahren Erfahrungen in der Behandlung von Parkinson Patienten sammeln. Es werden etwa 400 Patienten mit Parkinson Syndromen und anderen Bewegungsstörungen pro Jahr stationär behandelt.

Indikationen für eine stationäre Behandlung

  • Abklärung unklarer Bewegungsstörungen
  • Behandlung schwerer, ambulant nicht ausreichend behandelbarer Bewegungsstörungen
  • Verschlechterung der Parkinson-Symptomatik durch Allgemeinerkrankungen
  • komplexe Behandlung autonomer Störungen
  • Medikamentenunverträglichkeit
  • Pumpenbehandlungen (Apomorphin, DuoDopa)
  • Evaluation der Indikation einer tiefen Hirnstimulation (in Kooperation mit der Universität Regensburg)

Aus der langjährigen Erfahrung mit der Behandlung von Parkinson Patienten im fortgeschrittenen Erkrankungsstadium heraus entwickelten wir 2005-2007 unser RUMMELSBERGER PARKINSON KONZEPT, das seither kontinuierlich optimiert wird.

Basis des Konzeptes ist die in der Zwischenzeit durch viele Studien belegte Erkenntnis, dass Bewegung, Koordination und Aktivität in der Parkinson Behandlung einen mindestens so großen Stellenwert haben wie die Medikamentöse Therapie.

Unsere multimodale Parkinson Komplexbehandlung berücksichtigt diese Erkenntnis in hohem Maße. In der Gruppe und in Einzeltherapien wird geübt und gelernt, Behandlungselemente aus Physiotherapie, Ergotherapie, medizinischer Trainingstherapie, Logopädie, Psychologie und Sozialtherapie fügen sich in ein Ganzes. Wöchentliche Informations-Veranstaltungen ergänzen das Konzept.

Unser RUMMELSBERGER PARKINSON SYMPOSION informiert seit dem Jahr 1999 jeweils im Oktober über neue Erkenntnisse und Therapien. 

Wir sind stolz, dass unser RUMMELSBERGER PARKINSON KONZEPT  2009 von der deutschen Parkinson Vereinigung (dPV) zertifiziert wurde.  

Unser RUMMELSBERGER PARKINSON KONZEPT bedarf der kontinuierlichen Weiterentwicklung durch alle Mitarbeiter, denen wir hier unseren Dank für ihr außergewöhnliches Engagement aussprechen möchten.

Für weitere Informationen verweisen wir Sie gerne auf unsere Parkinson-Broschüre.

Parkinsonbroschüre