Krankenhaus Rummelsberg

Schulterzentrum


Die Schulter- und Ellenbogenchirurgie ist am Krankenhaus Rummelsberg seit Jahrzehnten eine feste Größe. Järhlich führen wir über 550 Eingriffe an Schulter und Ellenbogen vor Ort durch. Patienten kommen in unser Zentrum mit Schmerzen an Schulter, Oberarm oder Ellenbogen, wenn sie einen Experten für eine Schulter- oder Ellenbogen-OP suchen - und sehr häufig auch, wenn anderswo eine Behandlung gescheitert ist. Darüber hinaus bieten wir das breite Spektrum der Endoprothetik für Schulter und Ellenbogen und sind spezialisiert auf die Arthroskopie der Gelenke. Nach eingehender klinischer Untersuchung und Abstimmung der sportlichen und privaten Ansprüche suchen wir gemeinsam mit den Patienten nach einer Lösung. Als Basis der therapeutischen Entscheidungen ist neben der klinischen Untersuchung die bildgebende Diagnostik und der Anspruch des Patienten. Mit innovativen Techniken lassen sich in der Schulterchirurgie sogar irreparable Schäden reparieren.

Ein Fokus unserer Arbeit liegt auf der arthroskopischen und minimalinvasiven Versorgung von degenerativen oder erworbenen Schulterpathologien. Zudem sind wir spezialisiert auf die endoprothetische Versorgung bei Verschleiß, bei Knochenbruch oder Deformierungen des Gelenks.

Prof. Dr. Stangl ist nach den Kriterien der Deutschen Vereinigung für Schulter- und Ellenbogenchirurgie (DVSE) einer der wenigen zertifizierten Schulter- und Ellenbogenchirurgen in Bayern.

Unser Leistungsspektrum

Unser Leistungsspektrum:

  • Minimalinvassive Prothesenimplantation
  • Implantation und Wechsel von anatomischen und inversen Schulterprothesen
  • Operative Versorgung von Brüchen des Schultergelenkes, Schulterdachgelenkes, Schlüsselbeines, Schulterblattes und Oberarmschaftes
  • Arthroskopische und minimalinvasive Naht der Rotatorenmanschette
  • Einsatz von modernen Methoden wie der Ballonimplantation und Patchplastik bei RTT-Rupturen
  • Revisionen nach (fehlgeschlagenen) Rotatorenmanschettenruptur durch Muskelsehnenverlagerung (Latissimus dorsi Transfer, Pectoralis Major Transfer
  • Arthroskopische Versorgung des Schulterengpasssyndroms
  • Arthroskopische und offene Schulterstabilisierung nach erstmaliger oder häufiger auftretender Luxation (Labrum- Stabilisierung, Latarjet Operation, Knochenstock
  • Operative Versorgung von Schulterblatt- und Schulterpfannen-Frakturen
  • Operative Versorgung der akuten oder chronischen Absprengungen des Schultereckgelenkes auch mittels Sehnentransplantation (Graft-rope-Technik
  • Erkrankungen und Verletzungen der Bizepssehne (SLAP-Läsionen, Pulley-Läsionen, Risse)
  • Operative Therapie der Früharthrose der Schulter mit Knorpelregeneration
  • Versorgung von Oberarm(kopf)frakturen und Spätfolgen
  • Injektionstherapie oder arthroskopische Therapie der Kalkschulter
  • Komplexe Therapie der Schultersteife
  • Operative Behandlung von ausgedehnten Knochenveränderungen wie Zysten oder Nekrose
  • Anlage von im Gelenk platzierten Kathetern zur kontinuierlichen Abgabe von Schmerzmittel nach Operationen

Ihre Ärzte im Schulterzentrum

Richard Stangl
Prof. Dr. med. Richard Stangl
  • Arzt für Chirurgie, Unfallchirurgie und Orthopädie, spezielle Unfallchirurgie, spezielle orthopädische Chirurgie, Rettungsmedizin, Physikalische Therapie, Sportmedizin
  • D-Arzt
  • Lehrbeauftragter für Unfallchirurgie an der Friedrich Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg 
Tel.: 09128 5043132

Terminvereinbarung
Für gesetzlich versicherte Patienten findet die Schultersprechstunde immer mittwochs um 11:30 Uhr statt.
Privatversicherte Patienten erhalten dienstags ab 13 Uhr einen Termin. Die Terminvergabe erfolgt über das Zentrale Belegungsmanagement.

Tel.: 09128 5042303
Fax: 09128 5041300
kru-zbm-khr@sana.de

Ursula Thea Bloos
Ursula Thea Bloos
  • Fachärztin für Chirurgie, spezielle Unfallchirurgie, Notfallmedizin, Chirotherapie/Manuelle Medizin,
  • ständige D-Arzt-Vertreterin
  • Mitglied bei BDC (Berufsverband der dt. Chirurgen), DVSE (Deutsche Vereinigung für Schulter- und Ellbogenchirurgie) und VSOU (Verein süddeutscher Orthopäden und Unfallchirurgen)
Tel.: 09128 5048054

Sandra Ebert-Fillmer
Dr. med. Sandra Ebert-Fillmer
  • Fachärztin für Orthopädie und Unfallchirurgie
  • Zusatzbezeichnung Sportmedizin
  • Team-Ärztin der deutschen Skisprungnationalmannschaft Herren
  • Zusatzbezeichnung Notfallmedizin
  • ATLS-Provider
  • Mitglied der Deutschen Vereinigung für Schulter und Ellenbogenchirurgie e.V. (DVSE)

Stefan Fischer
Dr. med. Stefan Fischer
  • Facharzt für Chirurgie, Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie, spezielle Unfallchirurgie
  • Zusatzqualifikationen: Notfallmedizin, Unfallchirurgie
  • Mitglied der Deutschen Vereinigung für Schulter und Ellenbogenchirurgie e.V. (DVSE)
 

Top Nationales Krankenhaus Orthopädie

Krankenhaus Rummelsberg wieder ausgezeichnet