Krankenhaus Rummelsberg

Zentrum zur Behandlung von Menschen mit Mehrfachbehinderung

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Patienten,

die Behandlung von Menschen mit Behinderung ist ein traditionsreicher Schwerpunkt des Krankenhauses Rummelsberg. Unsere gemeinsame Station der Kliniken für Neuroorthopädie und Neurologie ermöglicht als eines der ersten Zentren in Mitteleuropa eine fachübergreifende medizinische Behandlung und professionelle Unterstützung von Menschen mit geistiger und mehrfacher Behinderung.

Eine ambulante Vorstellung sollte einer stationären Behandlung vorangehen, um diese besser planen zu können. Die ambulante Behandlung erfolgt in den drei Spezialsprechstunden für Neuroorthopädie, Epileptologie und Bewegungsstörungen. Für notwendige stationäre Behandlungen haben wir in den letzten Jahren eine interdisziplinäre Station für Menschen mit geistiger und mehrfacher Behinderung aufgebaut. Die Betreuung und Förderung der Klienten findet hier in einem multiprofessionellen Team statt: die klassische klinische Pfl ege und Unterstützung ergänzen wir durch Förderung und Tagesstrukturierung. Hier engagieren sich unsere Heilerziehungspfleger, Psychologen, Sozialarbeiter und Therapeuten. Die ärztliche Behandlung erfolgt interdisziplinär mit den Schwerpunkten Neuroorthopädie und Neurologie, bei Bedarf können andere medizinischer Fachbereiche konsiliarisch hinzugezogen werden. Die Kinder- und Neuroorthopädie fokussiert sich auf alle Aspekte der Behandlung und Förderung der Bewegung und Beweglichkeit (Lokomotion). Es werden operative und konservative Behandlungen für Patienten in jedem Lebensalter mit Lähmungen und anderen orthopädischen Problemen angeboten. Schwerpunkte sind Funktionsverbesserung und Pflegeerleichterung bei Kindern mit Cerebralparesen und bei Erwachsenen mit Spastizität und Schlaganfällen. Schwerpunkt der Neurologie ist die Differentialdiagnostik und Behandlung von Anfallsleiden (Epilepsien) und Bewegungsstörungen. Anfallshäufungen, Medikamentenumstellungen und differentialdiagnostisches Video- EEG-Monitoring werden auf der Station durchgeführt.

Gemeinsam engagieren wir uns seit vielen Jahren in der Klinik, in Verbänden und der Öffentlichkeit für die Gesundheit und die Verbesserung der Lebensbedingungen von Menschen mit Handycap. Wir würden freuen, Sie bei uns begrüßen zu dürfen.

Für weiterführende Informationen zu den beteiligten Kliniken informieren Sie sich bitte hier: