Medizin in BewegungWir leben Krankenhaus

Wir nehmen Sie mit auf eine Reise durch das Krankenhaus Rummelsberg und präsentieren das Neueste aus Medizin und Pflege – in unserem YouTube-Channel.

Jetzt abonnierenVideo ansehen

Wir lebenKrankenhaus

Klinik-Team

Unser Kapital:
Menschen mit viel
Einfühlungs-
vermögen

GesundheitsTALK Rummelsberg startet auf YouTube

Chefärzte beantworten Fragen und Zuschauer erhalten Einblicke in die Klinik

Am Krankenhaus Rummelsberg gibt es sehr viel Fachexpertise, die für die Öffentlichkeit nur begrenzt sichtbar ist. Damit ist nun Schluss. Ab sofort gibt es dort den GesundheitsTALK Rummelsberg. In kurzen Videos beantworten Chefärzte Zuschauerfragen, geben Einblick in verschiedene Themen rund um das Krankenhaus und die Behandlungsmethoden. Der Vorteil: Viele Fragen, die normalerweise erst in der Sprechstunde gestellt werden, sind somit im Vorfeld bereits beantwortet.

„In der heutigen Zeit möchte der Patient immer mehr wissen, bevor er sich für eine Behandlung oder einen Eingriff entscheidet – sowohl über den Operateur, die Behandlungsmethode oder auch die Klinik" erklärt Geschäftsführer Frank Stauch, der grünes Licht für die Aktion gegeben hatte. Die Idee zur YouTube-Offensive hatte Marketingleiter Dominik Kranzer. Dieser stellt im Interview Fragen zu einem bestimmten Thema an den jeweiligen Chefarzt. Gleichzeitig wurden und werden zu diversen Themen unter der E-Mailadresse gesundheitstalk@sana.de Zuschauerfragen gesammelt. Antworten darauf finden Interessierte unter http://www.youtube.de/c/KrankenhausRummelsbergTV.

20. Juli 2019: Querschnittlähmung - Vom Symptom zum Syndrom

Dr. Matthias Ponfick referiert im Rahmen des Gesundheitsforums

Eine Querschnittlähmung trifft die Betroffenen zumeist aus heiterem Himmel und zieht eine komplette Umstellung des Lebens nach sich. Arme, Beine, Harnblase und Darm können gelähmt sein. Der Betroffene benötigt Unterstützung und Therapie. Dr. Matthias Ponfick, leitender Oberarzt des Querschnittzentrums, informiert am Samstag, 20. Juli ab 10 Uhr kostenfrei im Vortragssaal (Wichernhaus) des Krankenhauses Rummelsberg im Rahmen des Gesundheitsforums zum Thema. Interessierte und Patienten sind herzlich dazu eingeladen!

14. September 2019: Osteoporose - Vorbeugung, Diagnostik und Therapie

Chefarzt Dr. Hans-Joachim Eisele informiert über den Abbau von Knochendichte

Wenn die Knochendichte einen bestimmten Wert unterschreitet, spricht man von Osteoporose. Dies betrifft vor allem ältere Menschen – aber längst nicht alle. Bei Frauen setzt der Abbau von Knochenmasse früher ein als bei Männern. Eine geringe Knochendichte erhöht das Risiko für Knochenbrüche. Dr. Hans-Joachim Eisele ist Chefarzt der Klinik für Innere Medizin, Pneumologie und Akutgeriatrie sowie der Klinik für Geriatrische Rehabilitation am Krankenhaus Rummelsberg. Zum Thema "Osteoporose- Vorbeugung, Diagnostik und Therpaie" informiert der Mediziner am Samstag, 14. September 2019 ab 10 Uhr im Vortragssaal (Wichernhaus) des Krankenhauses Rummelsberg. Interessierte und Patienten sind herzlich zur kostenlosen Informationsveranstaltung eingeladen!

Mit dem Navi durchs Kniegelenk - Prof. Drescher im Radio-Interview

Chefarzt war zu Gast beim Bayerischen Rundfunk

Die am Krankenhaus Rummelsberg eingesetzte Knienavigationssoftware im OP war Thema beim Radiosender "Bayern plus". Prof. Dr. Dr. Wolf Drescher, Chefarzt der Klinik für orthopädische Chirurgie der unteren Extremitäten und Endoprothetik, stellte sich den Fragen der Redaktion zum Thema "Mit dem Navi durchs Kniegelenk".

Hier geht's zum Beitrag.

Kompetent, evidenzbasiert, dem Menschen zugewandt

Der Sana Pflegeanspruch

Unfälle, Vergiftungen, Herzinfarkt - hier finden Sie schnell Hilfe

Notfallnummern

Permanente Befragungen zu Qualität und Zufriedenheit

Patientenzufriedenheit